subbild europa

D-A-CH Kooperation Smart Cities

Ein Memorandum of Understanding für die Zusammenarbeit von Deutschland, der Schweiz und Österreich für gemeinsame FTI auf dem Gebiet von Smart Cities legt eine formale Basis für transnationale Kooperation.

Österreich hat durch die Aktivitäten, die im Rahmen der Klimafonds-Programminitiative Smart Energy Demo/Smart Cities Demo entstanden sind, unter Beweis gestellt, dass seine Städte und ForscherInnen in der Lage sind, erfolgreich eine europäische Vorreiterrolle anzustreben. Dieses Programm hat aber auch die Grundlage dafür geschaffen, Programmnetzwerke und Forschungskooperationen im Rahmen des SET-Plans anzubahnen.

Multilaterale Forschungskooperationen gewinnen innerhalb der europäischen Forschungslandschaft zunehmend an Gewicht. Auch der SET-Plan und das Rahmenprogramm Horizont 2020 legen besonderen Wert auf Forschungskooperationen zwischen den Ländern. Deutschland, die Schweiz und Österreich haben deshalb eine Kooperationsvereinbarung getroffen, die sich speziell auf Smart Cities konzentriert. Durch die Unterzeichnung eines Memorandum of Understandings (MoU) haben die Länder ein formales Fundament für eine transnationale Kooperation gelegt.

Weitere Informationen zur D-A-C-H Kooperation Smart Cities folgen in Kürze.

 
smartcities: Europa