Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

subbild stadtprojekte 1

Projektleitung

DI Robert Hinterberger
New Energy Capital Invest GmbH

Tel: +43(0)1 3323560-3060

E-Mail

Programm-Management Klima- und Energiefonds

Mag.a Daniela Kain

Tel: +43(0)1 585 03 90-27
Mobil: +43(0)664 886 24 428

E-Mail

Smart Finance

Es wurden neue Möglichkeiten der Finanzierung von Smart Cities Großvorhaben identifiziert und in einem Finanzierungshandbuch dargestellt, um städtische Demoregionen bei ihrer mittel- und langfristigen Finanzplanung zu unterstützen. Insbesondere wurden dabei die Möglichkeiten zur Nutzung von europäischen Finanzierungsinstrumenten in der neuen Strukturfondsperiode (2014-2020) aufgezeigt.

Ausgangssituation

Im Rahmen dieses Projektes wurden

  • die Möglichkeiten der Finanzierung von Smart Cities Großvorhaben dargestellt
  • diese neuen Finanzierungsmodelle insbesondere auch mit innovativen Geschäfts- und Fördermodellen verschränkt
  • ergänzend insbesondere die Möglichkeiten von europäischen Finanzierungsinstrumenten (z.B. ELENA, JESSICA) in der neuen Strukturfondsperiode (2014-2020) dargestellt sowie Synergieeffekte mit anderen Projekten und Maßnahmen genützt.

Ziel war es dabei, das Know-How aus internationalen Best Practice Beispielen zu nützen und die derzeitigen sowie zukünftigen Smart Cities Demoregionen bei ihrer mittel- und langfristigen Finanzplanung zu unterstützen. Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass zur Finanzierung von Smart Cities Maßnahmen ein Mix unterschiedlicher Finanzierungsinstrumente und -modelle notwendig ist, wobei sowohl öffentliche wie auch private AkteurInnen eingebunden werden müssen. Die Finanzierung von Smart Cities Maßnahmen überwiegend durch klassische Kommunalfinanzierungen bzw. aus den kommunalen öffentlichen Haushalten erscheint hingegen nicht möglich.

Ziele & Ergebnisse

Neben dem Endbericht wurde ein Finanzierungshandbuch gestaltet, die Version mit niedriger Auflösung steht zum Download bereit. Die Version mit höherer Auflösung kann auf Anfrage gerne übermittelt werden.

Innovation

In neuen Kapitel 1.6. werden die Möglichkeiten und Beschränkungen von Crowdfunding für die Finanzierung von Smart Cities Maßnahmen dargestellt. Neu hinzugekommen ist ein Abschnitt über (Teil-)Finanzierung von Smart Cities Maßnahmen durch Forschungsförderungen. Die übrigen Kapitel wurden an den aktuellen Stand angepasst.

Summary

Under the framework of this project the following steps were taken:

  • The possibilities of financing of Smart Cities major projects were explored;
  • These new funding models in particular were combined with innovative business and funding models;
  • The possibilities of EU funding instruments (e.g. ELENA , JESSICA) in the new structural funds period (2014-2020 ) were presented and synergies with other projects and activities utilized.

The aim was to use the know-how from international best practice examples and to support the current and future Smart Cities demo regions in their medium and long -term financial planning. In summary, it can be stated that financing of Smart Cities measures requires a mix of different financing instruments and models, and both public and private stakeholders must be involved. Funding for Smart Cities measures primarily through classical local government financing or by the municipal government, however, does not seem possible.

zuletzt aktualisiert am 09.04.2019

Projektdaten - Begleitmaßnahme im 2. Call
Projektstart: 01.05.2012
Projektende: 28.02.2013
Genehmigte Förderung: € 71.752,--
Genehmigte Projektgesamtkosten: € 71.752,--
Konsortium
New Energy Capital Invest GmbH (Konsortialführer)
Kommunalkredit Public Consulting GmbH (Wien)
Kommunalkredit Austria AG (Wien)
 
smartcities: Stadt-Projekte