Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

subbild service 1

Fachdebatten: "Stadt finden"

23.05.2017 | 18:00 Uhr | Az W | Museumsplatz 1, 1070 Wien

In den Debatten werden die verschiedenen Aspekte der aktuellen Auseinandersetzung über Stadtplanung und Städtebau zur Diskussion gestellt und die Position der Kammer der ZiviltechnikerInnen - ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen dargelegt.

Thema der Auftaktveranstaltung: Was braucht die Stadt? Rahmenbedingungen für eine Stadtplanung der Zukunft

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung (via kammer@arching.at) ist erforderlich.

Moderation: Dr. Barbara Tóth, "Falter"

Programm

  • Begrüßung: Nina Krämer-Pölkhofer MSc, Generalsekretärin der Kammer der ZiviltechnikerInnen
  • "Thesen zur Stadt" - interdisziplinäre Position der Kammer der ZiviltechnikerInnen: Präsident DI Peter Bauer und Vizepräsident Architekt DI Bernhard Sommer

Impulsreferate:

  • Mag. Christoph Chorherr, Gemeinderat, Ausschuss Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung
  • DI Thomas Madreiter, Planungsdirektor Stadt Wien
  • Ao. Univ.-Prof. DI Dr. techn Christian Kühn, TU Wien
  • Mag. Dr. Stephan Schulmeister, Ökonom

Publikumsdiskussion

Ausklang und Hinweis auf Folgeveranstaltungen (immer am 2. Montag des Monats um 18.00 Uhr in der Kammer der ZiviltechnikerInnen, Karlsgasse 9, 1040 Wien):

  • 12. Juni 2017: Was ist Stadt? Was ist Städtebau? Was ist Stadtplanung?
  • 11. September 2017: Wie entstehen Transparenz und Publizität?
  • 9. Oktober 2017: Was bedeutet öffentliches Interesse an der Stadt

Weitere Informationen auf wien.arching.at

 
smartcities: Service