Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

subbild service 1

TU Wien, Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe

Kontakt

e370institutslogofinal
Ansprechpartner: Herr Univ.Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Gawlik
Adresse: Gußhausstraße 25/370-1
1040 Wien
Telefon: +43158801370111
Fax: +43158801370199
E-Mail: wolfgang.gawlik@tuwien.ac.at

Programmthemen:

Gebäude, Energienetze, Mobilität, Kommunikation und Information

Wir bieten:

Für die derzeitige Ausschreibung relevante Forschungs- und Beratungsthemen von uns sind: • Netzintegration von Elektromobilität (Flotten: hier vor allem E-Taxis, aber auch motorisierter Individualverkehr) • Netzintegration von erneuerbaren Energiequellen: hier speziell PV • Aktives und generelles Demand-Side-Management • Erhöhung der Zuverlässigkeit durch erneuerbare Energiequellen und Energiespeicher • Schutzkonzepte in Smart Grids • Energieträgerübergreifende Systemanalysen (zB: Power-to-Gas) • Elektrische Netzanalysen jeglicher Art

Wir suchen:

Wir suchen ein Projektkonsortium, welches unsere Leistungen in Beratung, Durchführung und Monitoring brauchen kann.

Unsere Vorstellungen zu smart energy

Einige Punkte, die das Thema "smart energy", beschreiben sind: • Verlagerung von Regelaufgaben von der Erzeugungs- und Netzseite auf die Lastseite (Demand side management) • Microgrids und „No grids“ • Einbindung erneuerbarer Energieträger und dezentraler Erzeugung • Auswirkungen der Elektromobilität und Photovoltaik • Effizienz bei lokaler Erzeugung und Verbrauch • Dezentrale autonome Gebäudesiedlungen (Energiesystemtechnik, Thermodynamik und Bauphysik), nachhaltige Städte • Energieautomatisierung

Über uns

Wir, das Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe (Arbeitsgruppe Elektrische Anlagen), arbeiten seit 2008 erfolgreich mit allen relevanten österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam in diversen FFG-Projekten. Folgende Themenschwerpunkte beschreiben unsere Arbeitsgruppe: • Supergrids • Smart Grids and Electromobility • Universal Grids • Software
 
smartcities: Service