Wohnen findet Stadt – Hallein Sondierung

Integrative Entwicklung von smarten Modernisierungsmaßnahmen am Beispiel der Burgfriedsiedlung in Hallein

Die Sondierung verfolgte einen integrativen Ansatz zur Sanierung von Gebäudeverbünden im sozialen Wohnbau. Ziel war es, Planungstools zu evaluieren und darauf aufbauend ein multiplizierbares Modernisierungskonzept zu entwickeln. Dieses Konzept verbindet in einem systemübergreifenden Ansatz neueste Technologien mit Anforderungen aus den Bereichen Mobilität, Energie, Infrastruktur, Freiraum und Demographie unter Einbeziehung der BewohnerInnen und Mitwirkung der neun LOI-Partner.

Projektdaten – Sondierungsprojekt im 5. Call aus dem Jahr 2014
Projektstart: 15.05.2015
Projektende: 31.08.2016
Förderung genehmigt: € 107.600,–
Projektgesamtkosten: € 142.841,–
Konsortium
DI Paul Schweizer (Konsortialführer)
Fachhochschule Salzburg GmbH
DI Dr. Kurt Fallast
Research Studios Austria  Forschungsgesellschaft mbH

Zuletzt aktualisiert am 12/18/2017

Projektergebnisse

Ansprechpersonen

Projektleitung

DI (FH) Paul Schweizer

Paul Schweizer Architekt

Tel: +43 (0) 662/827750-6

E-Mail

Programm-Management Klima- und Energiefonds Mag.a Daniela Kain +43 (0)1 585 03 90-27 +43 (0)664 886 24 428 E-Mail