Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

subbild foerderung 1

Katalog von nationalen und internationalen Referenzprojekten für Güterverkehr und Logistik in Städten

Die Hürde zur Entwicklung neuer Lösungen ist oftmals groß, hier soll ein Überblick über bereits erfolgreich realisierte Pilot- und Umsetzungsprojekte als Unterstützung dienen. Es wurde ein breit gefächerter Katalog von internationalen und nationalen Referenzprojekten erstellt, der anhand ganz konkreter Beispiele die aktuellen Umsetzungsmöglichkeiten und deren Wirkungen aufzeigt.

Der städtische Güterverkehr ist eine komplexe Thematik mit vielen Beteiligten und spezifischen logistischen Anforderungen sowie Prozessen. Das Ziel der Smart City beschreibt eine hochmoderne Stadt, die unter Einsatz innovativer Technologien und Konzepte zur Erhöhung der Lebensqualität beiträgt und im Einklang mit der Umwelt funktioniert. Vorhaben unter dem Titel der City-Logistik konnten in der Vergangenheit nicht immer erfolgreich und nachhaltig etabliert werden. So vielfältig die Städte sind, so vielfältig sind auch die logistischen Herausforderungen, die sich an den unterschiedlichen Gegebenheiten orientieren. Die Individualität einer Stadt bestimmt ihren Charakter und bringt spezifische Anforderungen mit sich, deswegen ist eine lokal angepasste Mischung an Lösungen und Maßnahmen erforderlich. Smarte Lösungen bestehen oftmals aus mehreren Komponenten und umfassen in den meisten Fällen aufeinander abgestimmte logistische, technologische, kooperative und regulative Maßnahmen. Auch Ausmaß und Umfang von städtischen Logistik- und Güterverkehrsprojekten unterscheiden sich stark, entsprechend der jeweiligen Ausgangslage, der Problemstellungen und Anforderungen.

 
smartcities: Förderung