Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung

subbild foerderung 1

Leitfaden

Klima- und Energiefonds

Mag.a Daniela Kain

Tel: +43(0)1 585 03 90-27
Mobil: +43(0)664 886 24 428

E-Mail

Klima- und Energiefonds

Mag. Heinz Buschmann, MSc

Tel: +43 (0)1 585 03 90

E-Mail

Förderberatung

Johannes Bockstefl, FFG
Tel: +43(0)5 7755-5042

E-Mail

Paul Kuttner, FFG
Tel: +43(0)5 7755-5069

E-Mail

Smart Cities Demo - Boosting Urban Innovation 2020

Das Förderprogramm "Smart Cities Demo - Boosting Urban Innovation" ist auf rasch umsetzbare und möglichst direkt klimawirksame Demonstrationsprojekte mit Fokus auf mittlere und kleine Städte ausgerichtet. Die sechs Aktionsfelder Energieversorgung & -nutzung, Bestand & Neubau, Warenströme & Dienstleistungen, Stadtökologie & Klimawandelanpassung, Siedlungsstruktur & Mobilität sowie Kommunikation & Vernetzung bilden den grundlegenden Themenrahmen und sind stets in integrativer, systemübergreifender Weise zu betrachten und auf schnell umsetzbare und möglichst direkt klimawirksame Demonstrationsprojekte auszurichten.

Von allen Forschungsprojekten in dieser Ausschreibung ("Urban Innovation Frontrunner-Projekte") wird erwartet, dass sie Beiträge zu jedem der drei folgenden Programmziele leisten:

1.  Forschungsergebnisse in die Praxis überleiten
2.  Experimentierräume in der realen Stadt schaffen
3.  Kommunalen Mehrwert generieren und Klimawirkung erzielen

Ausschreibungsschwerpunkte 2020

1.    Transformation - Resilienz - Krisenmanagement im urbanen Kontext
2.    Urbane Klimawandelanpassung durch "Nature-Based Solutions"
3.    Urban Climate Services & Data
4.    Ex-post-Impact-Monitoring
5.    Frugale Innovationen für resiliente Städte

Fristen & Budget

Die Einreichfrist endet am 20.10.2020, 12:00 Uhr.

Es stehen in Summe rund 4,5 Mio. Euro Ausschreibungsbudget zur Verfügung.

Zum Strategiedokument 2020-2024

Zur Einreichung

 
smartcities: Förderung