subbild service 1

Kontakt

URBAN FUTURE Global Conference & Awards

Tel: +43(0)316 828 828-0

E-Mail

URBAN FUTURE Global Conference

18.11.2014 - 19.11.2014 | messecongress Graz

Die URBAN FUTURE Global Conference wird in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen organisiert und ist eine der bedeutendsten internationalen Treffpunkte für Smart City Experten und städtische Entscheider aus Europa und darüber hinaus. Jetzt vergünstigte Tickets sichern!

Netzwerken mit Smart City Experten aus der ganzen Welt

120 internationale Top-Referenten und mehr als 1.000 Smart City Experten, CEOs und Vertreter von Technologieunternehmen, Bürgermeister, Stadtplaner sowie internationale Regierungsvertreter werden von 18.-19. November 2014 bei der URBAN FUTURE Global Conference in Graz/Österreich erwartet.

Die Referenten (Auszug):

  • Håkan Agnevall | Präsident der Volvo Bus Corporation (S)
  • Benjamin R. Barber, Politikwissenschaftler & Bestsellerautor (USA)
  • Humberto Delgado Rosa | Europäische Kommission, Generaldirektion Klimapolitik (B)
  • Christian Gärtner | Vorstand von Stylepark und Kurator der Audi Urban Future Initiative
Deutschland (D)
  • Stephen A. Hammer, Lead Urban Spezialist, Weltbank (USA)
  • Florian Haslauer | Head of European Energy Team at A.T. Kearney (A)
  • Eckart Hertzsch, Leiter der Geschäftsstelle „Nationale Plattform Zukunftsstadt“, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP (D)
  • Rainer Kallenbach, Geschäftsführer, Bosch Software Innovations (D)
  • Georg Kapsch | CEO der Kapsch Group und Präsident der Industriellenvereinigung (A)
  • Kent Larson, Direktor des MIT Living Lab (USA)
  • Ken Livingstone, ehemaliger Bürgermeister von London (GB)
  • Reinhold Mitterlehner | Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (A)
  • Thomas Rau, Architekt und CEO von turntoo (NL)
  • Jeremy Rifkin, Präsident der Foundation on Economic Trends (USA)
  • Karl Friedrich Stracke, Präsident von MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik (A)
  • Benjamin Sovacool | Direktor, Danish Center for Energy Technology (DK)
  • Andreas Umbach, Vorstandsvorsitzender von Landis+Gyr (CH)
  • Kurt Vandenberghe, Europäische Kommission, Generaldirektion für Wissenschaft und Forschung (B)
  • Terri Wills | Director Global Initiatives, C40 Cities Climate Leadership Group (UK)
  • Martin Walker, Senior Director des Global Business Policy Council (USA)

Programmschwerpunkte

Neben dem internationalen, englischsprachigen Hauptteil der Konferenz, der sich den vier Schwerpunktthemen

  • Mobilität
  • Ressourcen/Energie
  • Kommunikation und
  • Wohnen/Stadtplanung

widmet, wird es zu den Themenbereichen "Leistbarer Wohnraum" sowie "Urbane Kommunikation & Bürgerbeteiligung" zusätzlich einen deutschsprachigen Programmschwerpunkt geben. Dieser fokussiert auf die spezifischen Herausforderungen des deutschsprachigen Raums – maßgeschneidert für Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Begleitet wird die Konferenz von einer Fachausstellung, die eine stark in die Veranstaltung integrierte Präsentation von Unternehmen, technischen Lösungen und Showcases umfasst.

Vergünstige Konferenzpässe

Für Interessierte bieten wir die Möglichkeit, einen auf 499 Euro vergünstigten 2-Tages-Konferenzpass zu erwerben (statt 750 Euro Regulärpreis). Einfach hier unter „Partner und Sponsoren“ online registrieren und bei der Anmeldung den Rabattcode ST48K4 im dafür vorgesehenen Feld eingeben.

 
smartcities: Service