subbild service 1

Anmeldung

E-Mail

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Gabi Schön, AIT: 0699/12884382

Agenda

Smart City Villach Forum

22.10.2015 - 22.10.2015 | 13:00 Uhr | Holiday Inn/Congresscenter Villach

Auf uns alle kommt es an!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Smart City Partner in Österreich!

Der Klimawandel betrifft uns alle! Von unseren gemeinsamen Anstrengungen, die gesteckten Klima Ziele 2030 zu erreichen, wird es abhängen, ob außergewöhnliche Naturereignisse wie z.B. Naturkatastrophen, Unwetter, lange Hitze- und Dürre­­perio­den etc. zukünftig zu starken Belastungen führen und damit uns und unsere Umwelt verstärkt bedrohen. Niemand kann die Aufgabe zur Entwicklung geeigneter Lösungen alleine schul­tern: Eine Kooperation zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Kommunen ist gefragt.

Sie alle arbeiten als Smart City Partner bereits erfolgreich an aktiven, lokalen Lösungen für Energiege­win­nung, -verteilung und -speicherung sowie an der Steigerung der Energieeffizienz. Voneinan­der ler­nen ist das Gebot der Stunde! Nicht jeder von uns muss das Rad neu erfinden. So ermöglichen intensive Einblicke in Ergebnisse anderer Smart City Städte, dass Sie bei der Implementie­rung maßgeschneiderter Lösungen bereits auf hohem Niveau einsteigen können.

Die Stadt Villach veranstaltet gemeinsam mit ihren Konsortialpartnern am 22. Oktober 2015 im Rah­men des Projektes „Smart City Villach – Step I“ ein Smart City Forum, gegliedert in eine Expertendiskussion am Nachmittag (Teil 1) und eine öffentlichen Abendveranstaltung (Teil 2), und lädt alle engagierten und in­te­ressierten Smart City Städte zu einem Dialog gemeinsam mit VertreterInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Zivilgesell­schaft ein.

Dabei stehen die Zukunftstrends und die „zentralen Stellschrauben“ für Städte bei ihrer Entwicklung zu Smarten Cities im Zentrum. Im Rahmen der Informationsveranstaltung soll den TeilnehmerInnen Einblicke zu Ergebnissen und Lessons learned gegeben werden.

Die Themen des Projektes sind

  1. Smart Grid (intelligente Stromnetze – DEMOsite Auen)
  2. Experimental Testbed (Testanlage an der FH Kärnten)
  3. Geschäftsmodelle und Finanzierungen von smarten Energielösungen
  4. Das „Energie Genie“ (Internetplattform)
  5. „Smart Mieter Werkstatt“ – Living Lab (BürgerInnenbeteiligung)

Dazu dürfen wir Sie als Klima- und Energiefonds und auch im Namen von Smart City Villach – Step I sehr herzlich einladen und bitten Sie aus organisatorischen Gründen um Ihre Rückmeldung, ob Sie am Stakeholder-Dialog (13.00 – 17.00 Uhr) und/oder an der Abendveranstaltung (18.00 – 21.00) teilnehmen möchten.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen.

Mag.a Daniela Kain

Programm-Management Klima- und Energiefonds

 
smartcities: Service