subbild service 1

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung und Smart Cities

In Session II trafen die Angebots- und Nachfrageseite für innovative Produkte aus dem Bereich Smart Cities zusammen. Innovative Start-ups konnten ihr Portfolio präsentieren.

In den letzten Jahren gewann die Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung als nachfrageseitige Unterstützung der Innovationspolitik zunehmend größere Bedeutung. Indem die öffentliche Hand möglichst innovative Produkte ankauft, sollen die öffentlichen Leistungen und Infrastrukturen für die Bürgerinnen noch besser werden und die Unternehmen zu mehr Forschungs- und Innovationsaktivitäten motiviert werden. In Session 2 unter Leitung von Johannes Naimer, Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung-Servicestelle in der Bundesbeschaffung GmbH (BBG), trafen die Angebots- und Nachfrageseite für innovative Produkte aus dem Bereich Smart Cities zusammen und innovative Start-ups konnten ihr Portfolio präsentieren.

  • SmartCities2015 408
  • SmartCities2015 410
  • SmartCities2015 415
  • SmartCities2015 416

Projektergebnisse

 
smartcities: Service