subbild europa

Der Strategische Energie-Technologie-Plan

Zur langfristigen Sicherstellung einer leistbaren und zugleich zukunftsverträglichen Energieversorgung wurde auf europäischer Ebene der Strategische Energie-Technologie-Plan (SET-Plan) gestartet

Als wichtigstes Werkzeug zur raschen Markteinführung innovativer Energietechnologien ist dabei die Umsetzung von Demonstrationsprojekten mit Hilfe Europäischer Industrie-Initiativen vorgesehen, für die, bezogen auf die kumulierten Forschungsausgaben der kommenden zehn Jahre, ein notwendiges Budgetvolumen von 70 Milliarden Euro festgestellt wurde. Diese Investitionen, die in einer gemeinsamen Anstrengung der Industrie und der öffentlichen Hand vor allem in Form von Public-Private-Partnerships getragen werden sollen, machen den SET-Plan bereits heute zu einem wichtigen Pfeiler der europäischen Technologiepolitik.

Ziele des SET-Plans:

  • Beschleunigung der Entwicklung kohlenstoffarmer Technologien (unter anderem: Smart Cities)
  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit innovativer Energietechnologien
  • Deutliche Beiträge zur Erreichung der 3 x 20% Ziele bis 2020
    • Fokus auf Demonstration und Umsetzung
    • Nutzung der Technologien mit dem größten Potenzial
    • Umsetzung großer Projekte oder Projektbündel
 
smartcities: Europa